Heiko Potschkay

geboren 1979 in Geislingen
Studium Stadtplanung u. Umweltschutz 1999-2005
berufliche Tätigkeit: Bauamt in Kuchen seit 2007
Acryl- und Ölmalerei seit 2000
verschiedene Ausstellungen seit 2004
Teilnehmer am Kunstfrühling 2019
Kursteilnehmer an der Kunstakademie Esslingen 2011 – 2019
Kursteilnehmer im Offenen Atelier (Verena Menzel) seit 2017
Aktzeichnen in verschiedenen Kursen/ Gruppen
künstlerische Auffassung: die Grenze zwischen Gegenständlichem und Ungegenständlichem ausloten, vor allem in der Landschaft. Objekte werden verfremdet. Manchmal bleiben von ihnen nur Fragmente übrig, manchmal nur noch Linien. Farben werden übersteigert und so gesetzt, dass ein Leuchten entsteht, auch in Verbindung mit sehr dunklen Tönen.