Liebe Geislinger, liebe Kunstfreunde,

Der Kunstfrühling Geislingen 2019 ist eine Initiative aus der Künstlerschaft Geislingens und seiner weiteren Umgebung. 

Wie 2017 haben wir Eigentümer von leerstehenden Geschäftsimmobilien in der Stadt angesprochen, uns diese für drei Wochen zu überlassen, um sie zu temporären Kunstgalerien zu verwandeln.

Unterstützer aus der Wirtschaft und die Stadt haben uns geholfen, unser Projekt publik zu machen. 

Kunstschaffende verschiedener Sparten haben sich gemeldet, ihre Werke zu präsentieren.

Wir wollen ein breites Spektrum von künstlerischer Produktion präsentieren, also nicht einen bestimmten erreichten Status für die Teilnahme voraussetzen. Ausstellungsreife ist das grundlegende Kriterium. Erstausstellende Gestalter können so neben akademisch ausgebildeten Künstlern vertreten sein. Wir wollen so einen Überblick geben und verschiedene Interessen und Kunstbegriffe unserer Besucher ansprechen. Im besten Falle kann unsere Ausstellung einen weiteren Blick bewirken auf das, was Ausdruck und Möglichkeit von Kunst sein kann.

Den KünstlerInnen bieten wir gediegenen Raum zur Präsentation ihrer Werke, teilweise an außergewöhnlichen Orten. 

Leerstände eröffnen vielfältige Möglichkeiten zur Korrespondenz von Kunstwerk und Ort – das sehen wir als eine Bereicherung unseres Angebots – auch für die Besucher, die unsere Ausstellung in der Stadt erwandern können und Orte betreten werden, die sie sonst kaum kennenlernen würden.

Im März 2019 bereiten wir dieses Projekt gerade vor und sind gespannt auf das, was sich uns ergeben wird. Über 50 künstlerisch Gestaltende stehen auf unserer Liste und versprechen eine sehr facettenreiche Ausstellung. Seien Sie uns willkommen!

Kunstfrühling Geislingen